Jetzt vorbestellen: DVD vom 7. Stuttgarter Impfsymposium

7. Stuttgarter Impfsymposium am 13. Juni 2010

Blick auf das Plenum
 
Die DVD vom 7. Stuttgarter Impfsymposium

Die DVD hat eine Laufzeit von ca. 6 Stunden

 
 
Die Referenten:

Der Moderator der Veranstaltung

Hans U. P. Tolzin
Freier Journalist und Herausgeber der Zeitschrift impf-report

Begrüßung und Moderation
"Impfungen sind rechtlich gesehen Körperverletzungen und bedürfen der mündigen Einwilligung. Diese kann nur  gegeben werden, wenn die Möglichkeit besteht, sich objektiv und unabhängig über das Pro & Kontra zu informieren. Darum gibt es das Stuttgarter Impfsymposium."

 

 Dr. med. Alfons Meyer

Dr. med. Alfons Meyer
Facharzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren, Akupunktur
„Impfen aus der Sicht neuester immunologischer Erkenntnisse“
"Je besser wir das Immunsystem verstehen lernen - in dem die Antikörperproduktion nur einen geringeren  Teil ausmacht - desto deutlicher wird, dass es bereits perfekt ist und keiner stümperhaften Verbesserungsversuche des Menschen bedarf."

 

Dr. med. Klaus Hartmann

Dr. med. Klaus Hartmann
anerkannter Experte für Impfstoffsicherheit und Gutachter
„Impfstoffsicherheit 2010: Was wir wissen und was nicht“

"Aus einer Reihe von Gründen werden Impfungen im Vergleich zu anderen Medikamenten sowohl für die Ärzteschaft als auch für die Hersteller immer interessanter. Das führt dazu, dass die Zulassungs- und Empfehlungspolitik unserer Behörden zunehmend von industriellen Interessen bestimmt wird. Ein echte Auseinandersetzung mit den Bedenken von Kritikern findet so gut wie nicht statt."

 

Dr. med. Friedrich Graf

Dr. med. Friedrich P. Graf
Facharzt für Allgemeinmedizin und Homöopathie, Buchautor

„Mein Weg von der Schulmedizin zur Impfkritik“
"Sowohl das, was ich am eigenen Leib erfahren habe, als auch meine fachliche Erfahrung als Arzt lassen mich am Nutzen von Impfungen zweifeln. Im Gegenteil, in meiner täglichen Praxis werde ich ständig mit den negativen Impffolgen konfrontiert. Kinderkrankheiten sind auf lange Sicht eher ein Segen als ein Fluch für den Menschen und außerdem naturheilkundlich und homöopathisch sehr gut begleitbar."

 

Petra Cortiel

Petra Cortiel
Impfkritischer Elternstammtisch Salzburg
"Wie gesund sind ungeimpfte Kinder? - Ergebnisse der Salzburger Elternstudie"
"Die Auswertung der in einer privaten Aktion erhobenen Gesundheitsdaten von inzwischen über 1.500 ungeimpften Kindern zeigt, dass sie in vielerlei Hinsicht gesünder sind als Geimpfte. Kann das Zufall sein?"

 

Dr. med. Bernhard Weber

Dr. med. Bernhard Weber
Naturheilkunde Tagesklinik AG, Marburg
„Diagnose und Behandlung von Impffolgen und anderen Stressfaktoren mit Hilfe der Elektroakupunktur nach Voll (EAV)"
"EAV ist eine bewährte naturheilkundliche Methode, um multiple Stressfaktoren, die zu einer Erkrankung geführt haben, zu erkennen und geeignete Heilmethoden auszutesten. Als eine der häufigsten Ursachen-Faktoren für die verschiedensten chronischen und akuten Erkrankungen treten immer wieder Impfungen in Erscheinung."

 

Jürgen Fridrich und Hans Tolzin

Jürgen Fridrich / Hans U. P. Tolzin
„Stand der Impfdiskussion in Deutschland“

"Das Fazit für die weitere impfkritische Arbeit könnte man in drei Punkten zusammenfassen:

1. Penetrante Dialogbereitschaft
2. Penetrantes Melden von Verdachtsfällen von Impfkomplikation
3. Bleiben Sie nicht isoliert"



 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volltextsuche

impf-report Probeheft

Testen Sie jetzt den impf-report mit einem Gratis Probeheft!

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Service

    Impfen von A bis Z

    Aktuelle Preisliste


Impressum