impf-report - Newsletter - Archiv - Nr. 01/2012 vom 13. Febr. 2012

[01] Ich heiße Sie im „besonderen“ Jahr 2012 willkommen!

[02] Neue „impf-report“-Ausgabe: „Gesund durch den Winter“

[03] Neuerscheinung „Die Seuchen-Erfinder“ im März 2012

[04] Was sagen die „alten Meister“ über Diphtherie?

[05] Schweiz: Schafft der Impfzwang die erste Hürde?

[06] Diverse Meldungen und Kommentare zum Impfthema

[07] Weitere Meldungen zu Gesundheitsthemen

[08] Der „impf-report“ kommt nach Stuttgart, Hannover & Düsseldorf

[09] Mitmach-Buchprojekt: Wie gesund sind ungeimpfte Kinder?

[10] Diese Literatur gehört in jedes Bücherregal

[11] Impfkritik für Anfänger

[12] Mal was ganz anderes...

[13] Impressum


[01] Ich heiße Sie im „besonderen“ Jahr 2012 willkommen

Lieber Leser,

das Jahr 2012 ist schon nicht mehr ganz frisch und doch ist dies der erste „impf-report“-Newsletter im neuen Jahr. Ob nun der sagenhafte Maya-Kalender Recht hat oder nicht – unsere Zivilisation scheint sich auf einen Höhepunkt zuzubewegen, auf dem sich entscheidet, ob Lüge, Manipulation, Macht- und Profitgier und Zerstörung die Oberhand gewinnen, oder ob das Heilende in dem sozialen Organismus namens „Menschheit“ schon stark genug ist, um noch rechtzeitig eine Kursänderung zu bewirken.

Mitte Januar habe ich an einer Kreuzfahrt mit 2.500 Gleichgesinnten in der Karibik teilgenommen und war dabei unter anderem von der Ansprache eines französischen Anwalts sehr angetan, die dieser auf einer der vielen angebotenen Veranstaltungen gehalten hatte. Was mich besonders beeindruckt hatte, war seine Einstellung gegenüber dem Jahr 2012. Er betonte, dass das, was wir uns von diesem Jahr erhoffen, nicht von allein Wirklichkeit werden kann, sondern dass viele Einzelne etwas dazu beitragen müssen.

In diesem Sinne ist jeder Einzelne, der sich nicht von seiner Umgebung gegen die eigene Überzeugung zum Impfen seiner Kindern nötigen lässt, ein Teil des Wandels. Genauso gilt dies natürlich auch für jeden Arzt, der seinem Gewissen folgt, statt hemmungslos zu impfen und Antibiotika zu verschreiben und jedem Wissenschaftler und Gesundheitsbeamten, der sich nicht korrumpieren lässt. Das Jahr 2012 könnte das Jahr werden, in dem Menschen erstmals in einem Maße nach ihrem Gewissen handeln, dass die alten Denk-, Handlungs- und Machtstrukturen sich nicht mehr halten können.

Dass Impfungen weder nötig noch wirksam noch sicher sind, pfeifen inzwischen die Spatzen von den Dächern – zumindest für diejenigen, die mit offenen Ohren und Augen durchs Leben gehen. Dass Sie diesen Newsletter bestellt haben, ist für mich ein Zeichen, dass Sie genau zu diesen Menschen gehören. Sie erwarten von uns sachliche und quellenfundierte Informationen, um sich eine eigene unabhängige Meinung über die Impffrage bilden – und dann Ihrem Gewissen entsprechend handeln zu können. Ich wünsche Ihnen in diesem Sinne für das Jahr 2012 viele informative Lesemomente.

Ihr
Hans U. P. Tolzin


[02] Neue „impf-report“-Ausgabe: „Gesund durch den Winter“

Vor kurzem ist eine weitere „impf-report“-Ausgabe zum Thema „Influenza-Impfung“ erschienen. Ein Schwerpunkt liegt diesmal auf der alternativen Vorsorge gegen Erkältungskrankheiten, die in der Regel eine Vitamin D-Mangelkrankheit sind, denn in den kalten Wintermonaten erhalten wir nicht genügend Sonnenlicht. 

Sie können beide Influenza-Ausgaben einzeln, aber auch zusammen zum günstigen Set-Preis bestellen.

Nr. 84/85, Nov./Dez. 2011: „Die Influenza-Impfung, Pro & Kontra

Nr. 86/87, Jan./Feb. 2012: „Ohne Impfung gesund durch den Winter"

Beide Ausgaben zum Set-Preis

 

[03] Neuerscheinung „Die Seuchen-Erfinder“ im März 2012

Die Erscheinung des von Vielen bereits erwartete Buch „Die Seuchen-Erfinder“ wird sich leider noch mal etwas verzögern. Es wird voraussichtlich Mitte März lieferbar sein. Vorbestellungen werden versandkostenfrei ausgeliefert.
hier vorbestellen

 

[04] Was sagen die „alten Meister“ über Diphtherie?

Eines der nächsten Krankheiten, die wir in der Zeitschrift „impf-report“ intensiver behandeln werden, ist die Diphtherie. Ich habe schon einiges an historischen Materialien gesammelt, das ich auswerten werde, sobald ich das Buch „Der Seuchen-Erfinder“ fertig gestellt habe. Dass es für die Wirksamkeit und Sicherheit der Diphtherie-Impfung keine nachvollziehbaren Belege gibt, werden die langjährigen Newsletter-Empfänger unter Ihnen wohl schon ahnen. Doch wie sieht es mit den wahren Ursachen der Krankheit und den alternativen Behandlungsmöglichkeiten aus? Wenn Sie einen Heilberuf ausüben, haben Sie vielleicht in Ihrem Bücherschrank den einen oder anderen der „alten Meister“ stehen, die über ihre Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit berichten. Schauen Sie doch bitte mal nach, ob da nicht etwas Interessantes für den „impf-report“ dabei ist. Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen!


[05] Schweiz: Schafft der Impfzwang die erste Hürde?

(N.I.E) Der Nationalrat behandelt - wie erwartet - als erster Rat das Epidemiegesetz in seiner Frühlingssitzung am 6. März 2012 (siehe auf Seite 9 ). Damit ist zu befürchten, dass der mögliche Impfzwang die erste Hürde nimmt. Dem wirken wir ja schon seit längerem entgegen. Nun wird aber noch eine Stufe dazukommen müssen:

Wir müssen vor Ort unsere Unzufriedenheit mit dem drohenden Impfzwang aufzeigen. Wir müssen Präsenz zeigen, damit wir unsere Freiheit nicht noch mehr zugunsten des Geldes verlieren.

Wie, das wird in den nächsten Tagen auf www.impfentscheid.ch veröffentlicht. Das Präventionsgesetz, gegen das ebenfalls breiter Widerstand zu erwarten ist, wird an gleichen Morgen beraten. Was genau an diesem Tag abgehen soll, wird auf der obenstehenden Seite genauer dargestellt.

Bitte diese Nachricht weiterleiten, auf Facebook und Twitter usw. posten und alles machen, um die Infos zu verbreiten. Fragen oder Anregungen, Angebot zur Mithilfe vor Ort, bitte an info@impfentscheid.ch richten. Die Koordination betreffend Impfzwang läuft über das N.I.E. Sekretariat. Telefon 081 633 122 6.

Danke für Ihre Unterstützung.
Daniel Trappitsch
Präsident N.I.E.


[06] Diverse Meldungen und Kommentare zum Impfthema

--> Immunsystem: "Makrophagen mit überraschenden Fähigkeiten"
 
--> Alternative Grippevorsorge: Und noch eine neue Vitamin D-Studie

--> Impfschaden: Neue Hypothese zur Entstehung von Autismus

--> H5N1: Von Hühnern, Autos und Kaninchen (Kommentar)

--> Gericht: GSK nahm Impftests ohne Einwilligung der Eltern vor

--> Pneumokokken-Impfstudie: Sponsor und Studienleiter verurteilt

--> Schmallenberg-Virus: Ablenkung von den wahren Ursachen?

--> Wakefield-Skandal: Diffamierter Arzt geht in die Offensive

--> Gericht: Impfschaden nach Betriebs-Impfung kein Arbeitsunfall

--> Muttermilch hemmt Wirksamkeit von Rotavirusimpfstoff

--> Fragwürdige Prämie: McDonalds-Gutschein bei Impfung

--> Neue Onlineaktion! Kein Gen-Impfstoff für Tiere!

--> 6fach-Impfstoff INFANRIX HEXA enthält immer noch Quecksilber

--> Arztreport: Neue Kinderkrankheiten auf dem Vormarsch

--> Zulassungsbehörde hat keine Übersicht über Nachmarktstudien!

--> "Derzeit keine Pandemie-Verträge mit Impfstoff-Herstellern"

--> Supervirus oder Papiertiger? (Kommentar)

--> Neue Buchbesprechung von "Die Tetanus-Lüge"

--> US-Institut findet keine Beweise für Sicherheit von Impfstoffen

--> Brüssel: Bürgermarsch für die Freiwilligkeit von Impfungen

--> USA und Kanada: HPV-Impfung routinemäßig auch für Buben?

--> Schwerer Vitamin-D-Mangel bei Senioren

--> Jährliche FSME-Impfkampagne läuft langsam an

--> Alzheimer-Impfstoff gegen den gesunden Menschenverstand

--> Österreich: Öffentliche Schule will Schüler-Impfungen stoppen

--> www.impfkritik.de/impfstoffsicherheit wurde überarbeitet

 

[07] Weitere Meldungen zu Gesundheitsthemen

--> Stillen schützt vor Asthma

--> Ex-Mitarbeiter der US-Zulassungsbehörde FDA ziehen vor Gericht

--> Organspende: Umstritten, undurchschaubar, politisch gefördert

--> TAMIFLU: Angebliche Wirksamkeit nur ein Betrug?

--> TAMIFLU: "Die Wissenschaft braucht die ganze Wahrheit"

--> Autismus: Spezielle Ernährung kann deutliche Besserung bringen

--> Zehn Strategien der Manipulation


[08] Der „impf-report“ kommt nach Stuttgart, Hannover & Düsseldorf

(ir) Im Mai 2012 biete ich je zwei Kurzseminare in Springe (bei Hannover), Düsseldorf und Marbach (bei Stuttgart) an. Die Themen: „Grundlagen der Impfentscheidung“ (vormittags) und „Tetanus, Polio, Diphtherie – die 'schrecklichen Drei' aus medizinkritischer Sicht“ (nachmittags). Die Termine:

05. Mai: Marbach bei Stuttgart

12. Mai: Springe bei Hannover

13. Mai: Düsseldorf

Weitere Infos 

 

[09] Mitmach-Buchprojekt: Wie gesund sind ungeimpfte Kinder?

Die in der impf-report-Ausgabe Nr. 72/73, Nov./Dez. 2010 abgedruckten Erfahrungsberichte von Eltern ungeimpfter Kinder haben mich dazu inspiriert, solche Berichte künftig systematisch zu sammeln und schließlich als Buch herauszubringen. Wenn Sie gerne über Ihre ungeimpften Kindern berichten möchten, lesen Sie bitte hier weiter!


[10] Diese Literatur gehört in jedes Bücherregal

GRUNDLAGEN DER IMPFENTSCHEIDUNG
Sechs ausgewählte Ausgaben der Zeitschrift „impf-report“ im praktischen Sammelordner für nur 34,00 Euro.
Am besten gleich bestellen

-----------------------------

Hans U. P. Tolzin
DIE TETANUS-LÜGE - Warum das Bakterium nicht die Ursache von Tetanus sein kann und die Impfung keinen Sinn macht

Auch in impfkritischen Familien ist die Tetanusimpfung oft die letzte Impfung, die fällt. Der Autor geht ausführlich auf alle Aspekte der Impfung, der Vorbeugung und der Ursachen von Tetanus ein.

„Dieses Buch bring Licht in eine Krankheit, über die ein normaler Arzt fast nichts weiß!“ - Dr. med. Johann Loibner
Paperback / 300 Seiten / EUR 19,90 / Best.-Nr. FBU-091
Am besten gleich bestellen

-----------------------------

Hans U. P. Tolzin
DIE SEUCHENERFINDER (erscheint März 2012)

Was wir aus EHEC, Schweinegrippe,Vogel­grippe, Blauzungenkrankheit, SARS und der Spanischen Grippe lernen können - Wie Mikrobenjäger immer häufiger bekannte Krankheitsbilder umdeuten und zu „neuen“ Seuchen und Pandemien erklären!

Paperback / ca. 300 Seiten / € 19,90 / Best.-Nr. FBU-094

Vorbestellungen werden nach wie vor versandkostenfrei ausgeliefert



[11] Impfkritik für Anfänger

Für meine Leser, die gerade erst beginnen, sich kritisch mit dem Impfthema zu beschäftigen, habe ich einen Themeneinstieg erstellt:

Diese Seite ist noch in Entwicklung. Gerne nehme ich Ihre Hinweise und Vorschläge entgegen. 

Wer gleich tiefer einsteigen möchte, dem empfehle ich den neuen „impf-report“-Sammelordner:
GRUNDLAGEN DER IMPFENTSCHEIDUNG
Sechs ausgewählte Ausgaben der Zeitschrift „impf-report“ im praktischen Sammelordner für nur 34,00 Euro.


[12] Mal was ganz anderes...

EIN FASZINIERENDES SELBSTERMÄCHTIGUNGSPROGRAMM

Wie bereits erwähnt, habe ich kürzlich ein faszinierendes Selbstermächtigungsprogramm kennengelernt, dass dabei ist, mein Leben umzukrempeln. Es handelt sich um ein Programm, dass sich seit Generationen bewährt, bisher aber nur  einem eingeschränkten Kreis zugänglich war. Bei Interesse lasse ich Ihnen gerne eine Hörprobe zukommen. Bitte geben Sie dazu Ihre Adresse an. Die Vorträge sind auf englisch, jedoch relativ leicht zu verstehen. Ein deutsche Übersetzung ist in Arbeit.

NEUE GOOGLE-KONKURRENZ WILL GEWINNE AN ANWENDER AUSSCHÜTTEN

Die Webseite www.wazzub.info will jeden Internet-Anwender, der sich dort anmeldet und die Webseite weiterempfiehlt, an künftigen Gewinnen beteiligen. Ob das Projekt wirklich seriös ist, kann ich nicht sagen. Aber die Idee an sich ist brillant und Monopole sind nicht gut für die Meinungsfreiheit im Internet – ein Argument, das für uns Impfkritiker einiges Gewicht hat. Mit einem kleinen Trick kann man sich risikolos anmelden und herausfinden, ob die Macher von WAZZUB ihr Wort halten werden. Hier weiterlesen

 

[13] Impressum

Der "impf-report" Newsletter ist ein kostenloses Angebot des freien Journalisten Hans U. P. Tolzin. Die Inhalte des "impf-report" Newsletters und der "impf-report" Zeitschrift sind nicht identisch. Eine kostenlose Leseprobe der Zeitschrift können Sie bei untenstehender Adresse anfordern.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Alle Texte ohne Gewähr. Ich fordere meine Leser ausdrücklich auf, jede in dieser Publikation verbreitete Aussage, sei sie für oder gegen das Impfen, sorgfältig zu prüfen! Ich kann keine Verantwortung für die Folgen gesundheitlicher Entscheidungen übernehmen, die sich auf diese Publikation berufen. Bitte ziehen Sie immer rechtzeitig einen Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens zu Rate. Alle Rechte bei Hans U. P. Tolzin bzw. den jeweiligen Autoren.

Kontakt:
Hans U. P. Tolzin
Nefflenallee 2
74523 Schwäbisch Hall
Fon 0791/2041 1247
Fax 0791/2041 1248
Webseite: http://www.impf-report.de

 

 

Volltextsuche

impf-report Probeheft

Weißt Du schon das Neueste? Es gibt eine unabhängige Zeitschrift, den "impf-report", und da kannst Du eine Gratis-Leseprobe anfordern. Cool, gell?

Materialien bestellen

Bücher, Schriften, DVDs, CDs,impf-report

Risiken & Nebenwirkungen dieser Webseite

Impressum